Mitarbeiterzufriedenheit

GRI 103: Managementansatz (103-1, 103-2, 103-3)

Relevanz

Die Mitarbeiterzufriedenheit ist Alpiq sehr wichtig. Alpiq ermöglicht es den Mitarbeitenden, ihren Arbeitsplatz mittels direkter Einflussnahme mitzugestalten. Die erhaltenen Erkenntnisse werden für die Weiterentwicklung von Alpiq verwendet.

Managementansatz

Alpiq führte 2020 zusammen mit einem externen Partner die gruppenweite Mitarbeiterumfrage «Alpiq Engagement Monitor» durch. Die Umfrage wurde anonym und freiwillig abgewickelt, Rückschlüsse auf einzelne Mitarbeitende sind nicht möglich.

Die Umfrage umfasste verschiedene Themen zu Arbeitssituationen und Fragen zu aktuellen Themen, wie zum Beispiel der COVID-19-Pandemie.

Mit den aus den Umfrageresultaten abgeleiteten Aktivitäten will Alpiq die Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeitenden erhöhen.

Beurteilung

Die Mitarbeiterumfrage 2020 verzeichnete eine sehr hohe Beteiligung, womit die Resultate eine hohe Aussagekraft haben. Die Ergebnisse werden mit einem globalen Energiebenchmark verglichen, bei Folgebefragungen auch mit den Werten der letzten Umfrage.

Die Ergebnisse der Mitarbeiterumfrage 2020 fielen sehr positiv aus und zeigen die Chancen für Weiterentwicklungspotenzial auf. Die Geschäftsleitung hat Hauptthemenfelder für Massnahmen identifiziert. Die Identifikation der konkreten Massnahmen und deren Umsetzung starten im ersten Quartal 2021.

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website erhalten.Datenschutzerklärung